Merkmale

Splint und Kern sind kaum unterscheidbar. Das Holz ist einheitlich gefärbt weißlich bis gelblich-braun. Im frischen Zustand hat das Holz einen scharfen, unangenehmen Geruch, der sich mit der Trocknung verliert. Es ist im übrigen aber geschmacklos. In der Struktur ähnelt Sen farblich stark weißer Esche oder sehr heller Rüster. Die Markstrahlen treten als feine Spiegel hervor, wodurch das Holz dekorativ wirkt. Die Textur ist mittelgrob, aber gleichmäßig, die Struktur gewöhnlich geradfaserig. Faserverlauf überwiegend ohne starke Abweichungen; vereinzelt mit leichtem Riegelwuchs oder flach wellig.

Verwendung

  • Furnierholz
  • Ausstattungsholz
  • Spezialholz und sonstige Verwendung:
  • Musikinstrumentenbau
  • spezielle Veredelungen