Merkmale

Erscheinungsform wie Eiche Altholz kann 100 bis 500 Jahre alt sein, seit es zum ersten Mal zum Hausbau verwendet wurde. Es ist besonders hart, trocknet und schwindet nicht mehr. Berücksichtigt man bei der Verwendung von Altholz den konstruktiven Holzschutz, sind für eine weitere lange Lebensdauer weder Anstriche noch chemische Holzschutzmittel erforderlich. Aufgrund der äußergewöhnlichen Härte des Holzes ist die Herstellung von Furnieren aus Altholz besonders aufwändig und bedarf sehr großer Erfahrung.

Verwendung

  • Furnierholz
  • Ausstattungsholz
  • Bautischlerholz